News

Ausbildungsbeginn bei SÜDPACK

Für 34 neue Auszubildende und Studierende begann am 1. September 2020 bei SÜDPACK in Ochsenhausen der Einstieg in das Berufsleben. Der Hersteller von flexiblen Folien bietet als einer der größten Arbeitgeber in der Region derzeit rund 100 jungen Nachwuchskräften ein qualifiziertes Ausbildungsangebot und vielfältige berufliche Perspektiven.

 

In diesem Jahr wurden Auszubildende für insgesamt sieben Ausbil-dungsberufe eingestellt, darunter Industriekaufleute, Fachinformatiker für Systemintegration, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kaut-schuktechnik, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker, Fachkraft für Lagerlogistik sowie Medientechnologie.


Die Studierenden haben sich für die Studiengänge Bachelor of Arts (BWL Industrie, International Business sowie Logistik), Bachelor of Sci-ence (Wirtschaftsinformatik sowie Mobile Informatik) und auch Ba-chelor of Engineering (Wirtschaftsingenieurwesen sowie Maschinen-bau) eingeschrieben. Zusätzlich konnte ein Studienplatz mit vertiefter Praxis in Lebensmittel- und Verpackungstechnologie belegt werden. Zusätzlich wurde der Studiengang Bachelor of Science – Mobile Infor-matik in diesem Jahr erstmals in den Ausbildungsplan aufgenommen.


Frau Birgit Schechner, die bei SÜDPACK für den Bereich HR und IT verantwortlich zeichnet, sowie Ausbildungsleiterin Frau Dr. Stephanie Würfl begrüßten die Neuzugänge an ihrem ersten Arbeitstag in der Fir-menzentrale. Die traditionelle Einführungswoche ebenso wie die aus-führliche Betriebsbesichtigung werden jedoch aufgrund der Corona-Krise unter Einhaltung der bei SÜDPACK geltenden, strengen Hygiene-richtlinien virtuell stattfinden. Die neuen Auszubildenden und Studieren-den werden dafür in drei Gruppen aufgeteilt, wobei jeder Gruppe ein ei-gener Arbeitsraum zur Verfügung steht.


Auch unter den derzeitigen, erschwerten Bedingungen fühlt sich SÜDPACK als ein in der Region fest verankertes Familienunternehmen seiner Zusage verpflichtet, möglichst vielen jungen Menschen einen op-timalen Karrierestart zu ermöglichen. “Wir legen sehr großen Wert auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Denn die jungen Talente sind eine solide Basis und damit auch Garant für ein weiteres erfolgreiches Wachstum“, bekräftigt Birgit Schechner.


Trotz Corona erwartet die Neuzugänge im Hause SÜDPACK eine spannende und vielseitige Ausbildung. Die motivierten Teams aus Aus-bildungsleitung, berufserfahrenen Ausbildern und Ausbilderinnen, hoch-quali¬fizierten Meistern sowie über 100 Ausbildungsbeauftragten vermit-teln dabei nicht nur die erforderlichen Fertigkeiten eines bestimmten Berufsbildes, sondern sorgen auch dafür, dass jeder Auszubildende entsprechend seiner persönlichen Fähigkeiten gefördert und auch ge-fordert wird.